Suche

Qualifizierung von Führungskräften im Rahmen des Projektes „Nachfolger 2“

Projekt: NACHFOLGER 2,

Fördernummer:
SAB Antragsnummer 100112164

Ziele:


  • Befähigung zur Unternehmensnachfolge und zur Nachfolge in Führungspositionen
  • Erfahrungsaustausch mit aufstrebenden und abgebenden Unternehmern
  • Einbindung von Unternehmen in die Planung, Umsetzung und Evaluation der Qualifizierung

Inhalte:


Trainings, Workshops, Seminare zu folgenden Themen und mit folgenden Schwerpunkten:

1. Hardskills: Betriebswirtschaftliche und juristische Grundlagen
  • Finanzen (Finanzbuchhaltung, Bilanzierung, Finanzbeschaffung, Controlling)
  • Recht (Einführung, Vertragsrecht, Arbeitsrecht)
  • BWL (Marketing, Unternehmensstrategie, Steuern, Psychologie der Unternehmensnachfolge)
  • Führungskräftetraining
  • Projektmanagement (Zieldefinition, Rahmenbedingungen, Strategie, Umsetzung, Kontrolle, Instrumente)
  • Erfahrungsaustausch

2. Softskills: Kommunikation und Geschäftsverhalten
  • Körpersprache
  • International business behavior (Einführung und Grundlagen, Asien, Nord-Amerika, Lateinamerika, Russland, arabische Staaten)
  • Englisch (Vertrag, Verhandlung, Präsentation, BWL-Fachsprache, Übungen)
  • Stressbewältigung (burn out, Zeitmanagement, work-life-balance, Ergonomie, betriebliches Gesundheitsmanagement, progressive Muskelrelaxation)
  • Persönlichkeitsentwicklung und Teamintegration nach dem DISG / persolog Modell

3. Personal Skills: Unternehmerische Tugenden
  • Projektmanagement (siehe oben)
  • Zielsetzung und Zielerreichung (Workshop mit Outdoorelementen)
  • Motivation aufbauen und halten (Workshop mit Outdoorelementen)
  • Teambildung vs. Teambuilding (Workshop mit Outdoorelementen)
  • Persönlichkeitsentwicklung und Teamintegration nach dem DISG / persolog Modell
  • Leistungsorientierung und –pflege (Trainingsprogramm)

Nutzen:


  • Aneignung und Training eines breiten Repertoires an Führungswissen, Führungstechniken und Führungsverhalten
  • Erfahrungsaustausch mit aufstrebenden Unternehmern und abgebenden Unternehmern
  • Bereicherung der persönlichen Eigenschaften – nutzbar in allen Lebenslagen
  • Zertifikat das neben der Qualifikation zum Unternehmensnachfolger auch generelle Weiterbildungsinhalte für Führungskräfte nachweist


Laufzeit: 15. August 2012 bis 30. April 2014


Ansprechpartner: Axel Schubert, Projektleiter

Förderhinweis: Die Maßnahme wird aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union kofinanziert
 
EU-LogoESF-LogoSachsen-Logo

Unsere Ziele

Ziele der PAS

  • Unterstützung des regionalen Unternehmertums
  • Zukunftssichere Ausbildung
  • Prozessoptimierung
  • Kompetenzentwicklung
  • Nachhaltige Förderung