Suche

29. Infomarkt

Schule, Arbeiten? #Y.O.L.O.! Fachveranstaltung für Ausbildungspersonal, am 26. April 2017 in Chemnitz

„Praktikum - Ausbildung - Anstellung“,

das waren noch Zeiten! Heutzutage sieht es ja eher so aus: „D.S.D.S. - Bacherlor - Dschungelcamp“. Eine Ausbildung gleich nach der Schule? Hm? Erstmal entspannen und genießen – man lebt ja schließlich nur einmal – Y.O.L.O!

Aber sind denn unsere anvisierten Azubis wirklich so weit von unserer Welt entfernt? Wir sprechen an dieser Stelle nicht über die Generation Z. Nicht darüber, dass sich Werte verändert haben und auch nicht darüber, dass es schwieriger denn je zu sein scheint, den „Willigsten“ untern den „Lustlosen“ zu finden. Das haben andere schon gemacht. Sehr oft.

Wir sprechen darüber, wie wir gemeinsam einen Weg in diese Welt finden. Wie wir Brücken bauen können. Ohne uns dabei selbst zu verraten und Dinge tun, die nicht mehr authentisch sind. Das sich die Rollendefinition „Bewerber“ und „Bewerbender“ geändert hat, ist auch kein Geheimnis mehr. Wichtig ist aber dabei, das Gesicht und die Haltung zu wahren.
Dennoch müssen wir uns den Gegebenheiten stellen. Und wie das gelingen kann, wie wir uns Zugang zur „unbekannten“ Welt verschaffen können, das erarbeiten wir zusammen am 26. April 2017 in einer der modernsten Arbeitsumgebung in Deutschland – im Business Village Chemnitz (https://www.youtube.com/watch?v=FgWbyrNXNvc).

Wir beginnen den Tag um 10.00 Uhr mit Blick auf das augenscheinliche Problem: „Duale Berufsausbildung in Deutschland – wenn Welten kollidieren“. Im Anschluss daran haben Sie die Möglichkeit, 6 verschiedene Herausforderungen Ihrer täglichen Arbeit mit Kolleginnen und Kollegen zu diskutieren und in Ihrem Sinne zu bearbeiten. Zur Auswahl stehen bspw. die Beurteilung der Ausbildungsinhalte und beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten aus Sicht der Azubi. Oder, „…die lernen aus und machen dann was ganz anderes…“ – wie gehen Sie damit um? Oder, Kreativitätstechniken in der Arbeit mit Ihren Azubis – passen Methoden noch zu Inhalten? Oder erst recht: noch zur Zielgruppe? Diesen und weiteren Fragestellungen werden wir gemeinsam auf den Grund gehen.

Abschließend werden die von Ihnen erarbeiteten Inhalte graphisch aufbereitet und für alle zugänglich gemacht. Damit Sie nichts verpassen. Und wenn Sie möchten, dann bleiben Sie nach der Veranstaltung einfach noch auf einen "Absacker" da und lassen den Tag noch einmal Revue passieren. Wir machen das dieses Mal auch.
Ich freue mich darauf, Sie dann am 26.04.2017 zu begrüßen, durch den Tag zu begleiten und gemeinsam mit Ihnen den diesjährigen Info-Markt ausklingen zu lassen. [zur Anmeldung]

Dateien:
Programm_Fachforum_2017.pdf(PDF, 685 kB)

Unsere Ziele

Ziele der PAS

  • Unterstützung des regionalen Unternehmertums
  • Zukunftssichere Ausbildung
  • Prozessoptimierung
  • Kompetenzentwicklung
  • Nachhaltige Förderung